Samstag, 8. August 2009

Martl ist auf der Olperer Hütte angekommen

Nach der Nacht gestern auf dem Friesenberghaus (2910m), dem bisher höchsten Punkt der Tour brach Martl zum Olperer Hütte auf. Gerade isst er eine leckere Brotzeit und lässt es sich gut gehen. "Die Füße machen gut mit, aber sind durchaus strapaziert. Gerade im Karwendel mit seinen scharfen Steinen komme ich morgens schwer in meinen Rhythmus. Aber irgendwann geht es."
Leider war es Martl aufgrund der Schneelage nicht möglich den Olperer zu besteigen. Auch ist das Wetter diesen Sommer ja eher wechselhaft, so dass er sich auch jetzt etwas beeilen muss, um noch vor der Kaltfront Südtirol zu erreichen. Martl möchte über das Pfitscherjoch und dann absteigen und uns ein paar Bilder per email schicken.
Wir dürfen also gespannt sein...
es grüßt Euch Martls Frau Christine

Keine Kommentare:

Kommentar posten